Besucher  

265894
Heute76
Gestern150
Diese Woche76
Dieser Monat584

Termine  

Keine Termine

Aktuell


 

logo

 

 

13. Spieltag

+++ Punkteteilung zum Abschluss der Vorrunde +++

SV Wittlensweiler - SV Marschalkenzimmern 2:2 (0:1)

Dank einer hervorragenden Moral der Mannschaft hat sich der SVW zum Abschluss der Vorrunde ein Remis gegen Marschalkenzimmern gesichert.
Trotz des frühen Platzverweises in der 26. Minute für Pascal Abberger nach einem Foulspiel, das der Schiedsrichter als Notbremse wertete, glich die Mannschaft einen zweimaligen Rückstand aus und war dem Sieg über die gesamte Spieldauer deutlich näher als die Gäste. Zu diesem Zeitpunkt lag die Heimmannschaft nach einer erneuten Unzulänglichkeit im Anschluss an eine Standardsituation mit 0:1 in Rückstand (15.). Wittlensweiler spielte geduldig, zog das Tempo dann in der gegnerischen Hälfte an. Patrick Mühlich und Sven Kläger scheiterten zunächst mit ihren Versuchen. Auch in Unterzahl und nun mit einer Dreierkette spielend blieb der SVW spielbestimmend, Marschalkenzimmern konnte sich aus dem Spiel heraus keine weitere Tormöglichkeit erarbeiten.
Nach dem Seitenwechsel wurden die Mühen belohnt. Nach einem Foulspiel an Sven Kläger im Strafraum entschied der Unparteiische auf Elfmeter, den Stephan Bräger sicher verwandelte (47.). Mit der Einwechslung von Jens Lakner kam weiterer Schwung über die linke Seite ins Spiel. Marschalkenzimmern setzte auf Konter und belohnte sich mit dem einzigen gelungenen Angriff in Durchgang zwei mit dem 1:2 (63.). Patrick Mühlich scheiterte kurz darauf per Fernschuss am Gästekeeper, der mit einem tollen Reflex zur Ecke klären konnte. Der erneute Ausgleich fiel dann nach einer Standardsituation: Cedric Wälde brachte den Ball lang in den Strafraum, wo der Keeper den Ball genau vor die Füße von Patrick Mühlich faustete, der zum 2:2 abstauben konnte (78.). Die größe Möglichkeite auf den Siegtreffer vergab Marcel Kohl 5 Minuten vor Schluss, als er nach tollem Sololauf am Pfosten scheiterte.
Ein gewonnener Punkt für die Moral, jedoch waren gegen einen schwachen Gegner trotz Unterzahl auch drei Punkte möglich...

Tore:
0:1 Marc Hornberger (10.)
1:1 Stephan Bräger (11m, 47.)
1:2 Jonas Danner (63.)
2:2 Patrick Mühlich (78.)
Bes Vorkommnisse: Rote Karte (Pascal Abberger, 26.)

Die Reserve feierte beim 7:1 gegen Marschalkenzimmern den fünften Saisonsieg und klettert damit auf Platz 6 der Tabelle.

Nächste Spiele
Samstag, 19.11.2016
13.15 SV Wittlensweiler II - Phönix Pfalzgrafenweiler II
15.00 SV Wittlensweiler - Phönix Pfalzgrafenweiler

   
© 2016 - ALLROUNDER
   
| Montag, 05. Dezember 2016 || Designed by: LernVid.com |